Willkommen zur Beta-Website der Mixed-Media Show ALIEN ACTION – einer Inszenierung zur digitalen Projektion in Kuppel-Leinwände.

Projektion »in« eine Kuppel-Leinwand ist eine völlig neuartige Form digitaler Unterhaltung, die derzeit hauptsächlich Einzug hält in Planetarien, Event- und Ausstellungsräumen. Mittels eines Sets von Computern und Videoprojektoren wird die Arbeit von klassischen Sternenprojektoren digital ersetzt und eröffnet damit völlig neue Möglichkeiten für Geschichten und Dramaturgien. Es entsteht ein neuer Ort kultureller Unterhaltung.
In den ersten Versuchen, dieses neue Medium zu bespielen wurde die digitale Kuppelprojektion hauptsächlich zu Wissensvermittlung, Edutainment und Licht- bzw. Musikeffektshows genutzt.

ALIEN ACTION schlägt einen neuen Weg ein, der die Exklusivität der Orte mit Kuppelprojektion unterstreicht und eine einzigartige, völlig neuartige Unterhaltung bietet: Es geht um die Invasion Außerirdischer Kampfroboter, die auf der Suche nach neuem Lebensraum unseren blauen Planeten entdecken und einen Kampf ums Dasein entfachen. Das klassische Thema der Science Fiction wie es aus vielen Jahrzehnten der Literatur- und Filmgeschichte bekannt ist.

Die Umsetzung ist eine Mischung aus Musik-Video-Clips, Animationen, Hörspielpassagen und interaktiven Elementen im 360°-Kuppelformat. ALIEN ACTION verschmilzt das klassische Thema der Invasion Außerirdischer mit der Geschichte menschlicher Expansion, Design, Musik und visuellen Effekten in clip-artiger Erzählstruktur in der Tradition der Pop-Art mit reichlich Ironie und Humor zu einer neuartigen Show.

Die Show hatte ihre Welt-Uraufführung am 4. November im Mediendom Kiel und läuft seitdem dort regelmäßig im Programm. Die Aufführung der Show im Planetarium Hamburg ist derzeit in Planung. Parallel wird die Show derzeit für die internationale Vermarktung vorbereitet.

Ausschnitte aus der Show waren bereits auf Fachmessen und der IFA 2006 in Berlin zu bestaunen bei einer gemeinschaftlichen Präsentation mit dem Fraunhofer Institut für digitale Medientechnologie (Ilmenau) anläßlich der neuen 3D-Sound-Umgebung »Iosono«.

Technisch liegt die show im Bildformat 3600 x 3600 Pixel vor. Der Sound ist in Stereo, 5:1 und auch in der erweiterten sound-Umgebung »Iosono« des Fraunhofer Instituts (Ilmenau) erhältlich.

Idee, Konzept und Umsetzung der aufwändigen Produktion entwickelten Dominic Bünning und Ralph Heinsohn (beide Tilt Design Studio/Hamburg) in Zusammenarbeit mit den Musikern Sven Lütgen und Dietrich Foth der Gruppe »Munit«. Produziert wurde die Show von den beiden Designern in Kooperation mit der Muthesius Kunsthochschule Kiel und dem Mediendom der Fachhochschule Kiel.

Derzeit wird an einer adäquaten Umsetzung für die Website gearbeitet. Bitte besuchen Sie uns in den nächsten Wochen erneut und lassen Sie sich von ALIEN ACTION im Web mit ausführlichen Trailern überraschen.

Wenn sie benachrichtigt werden möchten bei News, dem geplanten neuen Webauftritt sowie weiteren Hintergrund-Informationen und Updates zur Show, freuen wir uns über eine kurze Nachricht an newsletter@alien-action.com

Wenn Sie an einer Aufführung von ALIEN ACTION mit ihrem Kuppelprojektionssystem und daher an weiterem Infomaterial interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte unter licensing@alien-action.com

Programminformationen und Reservierung für den Mediendom Kiel unter: www.mediendom.de

Produktion: Dominic Bünning & Ralph Heinsohn, www.tiltdesignstudio.com
Musik: Sven Lütgen & Dietrich Foth, www.munit.org
In Zusammenarbeit mit: Mediendom der Fachhochschule Kiel, www.mediendom.de, Muthesius Kunsthochschule Kiel, www.muthesius.de

info@alien-action.com

Alle Rechte vorbehalten. Das Bildmaterial auf dieser Website darf nicht ohne vorherige Rücksprache mit Tilt Design Studio vervielfältigt, in Datenbanken gespeichert oder in irgendeiner Form in andere elektronische oder gedruckte Publikationen übertragen werden ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Tilt Design Studio.

Für alle von dieser Website verlinkten Inhalte ist ausschließlich der betreffende Autor selbst verantwortlich. Tilt Design Studio hat keinerlei Einfluss auf den Texte, Gestaltung oder Inhalte der verlinkten Seiten. Tilt Design Studio macht sich diese Inhalte nicht zu eigen und übernimmt keine Haftung für eventuelle Verletzungen von bestehenden Rechten jedweder Art oder gegen geltendes Recht. Bei Kenntnis etwaiger Rechtsverletzungen verpflichtet sich Tilt Design Studio zur sofortigen Link-Entfernung.